Krieg 3.0

ÖKUMENISCHE FRIEDENSDEKADE GÖTTINGEN
11. bis 21. NOVEMBER 2018


Freitag, 9. November, 18 Uhr • Platz der Synagoge
Gedenkstunde am Mahnmal: 80 Jahre Nobemberpogrome in Göttingen
Ansprache: Thomas Oppermann, Vizepräsident des Dt. Bundestages

Montag, 12. November, 19.30 Uhr (s.t.) • Universität Göttingen, ZHG 004
99 Schritte zum Frieden. Zivile Wege zum Frieden! Wie geht das?
Projektpräsentation und Diskussion: Lutz Krügener, Dr. Ute Finkh-Krämer, Jochen Neumann


Mittwoch, 14. November, 19.30 Uhr • Gemeindesaal Johanniskirchhof 2
Autonome Waffen in der Kriegsführung als ethische Herausforderung
mit: Vanessa Müller                        www.killer-roboter-stoppen.de


Donnerstag, 15. November, 19.30 Uhr • Ev.-Reformierte Gemeinde, Untere Karspüle 11
Gewaltfrei für Frieden und Gerechtigkeit: Combatants of Peace - Ein Bündnis ehemaliger Kämpfer in Israel und Palästina
mit: Rainer Zimmer-Winkel              www.diAK.org


Mittwoch, 21. November, 18 Uhr • Ev - Reformierte Gemeinde • Untere Karspüle 11
Bittgottesdienst für den Frieden
Predigt: Pastor Christoph Rehbein (Hannover)

Mittwoch, 21. November, 19.30 Uhr • Ev - Reformierte Gemeinde • Untere Karspüle 11
"Aber man kann es einfach tun" - 60 Jahre Aktion Sühnezeichen Friedensdienste
Elisabeth Raiser (Historikerin und ehem. Vorsitzende ASF)